"Zeller Schwarze Katz" - Festival

Eintauchen in die moselländische Gemütlichkeit und Gastfreundschaft heißt es am 28. April von 11:00 - 17:00 Uhr in Zell (Mosel) beim „Zeller Schwarze Katz - Festival“ direkt in den Weinbergen. Sie wandern gemütlich durch die Weinberge entlang des Themenwanderweges „Zeller Schwarze Katz“ über die Lönshöhe bis zum Collis Turm. Wer es sportlicher mag, kann über den Collis-Steilpfad mit Klettersteigen bis zum Collis-Turm wandern.
Wandert man durch die Weinberge, sollte man auf manche Überraschung gefasst sein: Hier ein urgemütlicher Rastplatz, dort ein fantastischer Ausblick - meistens aber beides zugleich. Beim „Zeller Schwarze Katz" - Festival lässt sich gesunde Bewegung so angenehm mit genussvollen Gaumenfreuden verbinden: von den hervorragenden Weinen der „Zeller Schwarze Katz“ über herzhafte regionale Spezialitäten bis hin zu kulinarischen Kleinigkeiten findet man hier alles. Und bei unterhaltsamen Gesprächen lässt man sich von der Lebenslust der Gastgeber und Einheimischen anstecken. Nirgends ist es so leicht, Land und Leute kennen zu lernen!
Kein Wunder, dass bei Feinschmeckern und Weinliebhabern das
„Zeller Schwarze Katz" - Festival zu einem echten Geheimtipp geworden ist. Lassen Sie sich die Geschichte der Zeller Schwarzen Katz im Wein- & Heimatmuseum im Rathaus erzählen und starten Sie dann die Entdeckungstour durch die Weinberge. Kostenlose Parkplätze finden Sie auf dem Festplatz am Moselufer.

Es laden ein:

"Häisje am Collis-Turm" - Heimat- und Verkehrsverein Zell (Mosel) e.V.
"Piddahäisje" - zwischen Rommeneyweg und Collisweg - Weingut Ute & Peter Day
"Schneckenhaus" - Nähe Collis-Steilpfad - Petra Kessler-Hagenau
"Rieslingtreff" - Kreuzung Rommeneyweg - Ute Bremm & Weingut Franz-Willi Müller
"Löhnshöhe" - Weingut F.J. Weis GbR & Biohof Althaus-Zell GmbH
"Weinlounge" - am Schwarze Katz Brunnen - Cafe Bauer

Termin: Sonntag, 28. April 2019

Uhrzeit:
11:00 - 17:00 Uhr

Flyer "Zeller Schwarze Katz"-Festival