Wine-Times - Zeit für junge Weine

Weingenuss in der Weinlounge am „Katzbrunnen“

Fünf Jungwinzer, aus Zell und Briedel, laden zur 5. Auflage ihrer WineTimes Veranstaltung, vom 30. Juni - 02. Juli 2017, ein.
Nach den großartigen Erfolgen der vorherigen Jahren folgt in diesem Jahr die fünfte Auflage von WineTimes - Zeit für junge Weine. In der hochwertigen Weinlounge am Zeller Schwarze Katz - Brunnen stellen fünf junge Winzer aus Zell und Briedel am Samstag, den 1. Juli 2017, im Rahmen einer Weinprobe, ihren 2016er Jahrgang vor. Die zehn Proben und der Begrüßungssekt werden von der ehemaligen deutschen Weinprinzessin Ramona Sturm kommentiert. Beginn der Probe ist 17:00 Uhr. Karten erhältlich für 19,00 Euro im Vorverkauf bei allen teilnehmenden Winzern oder 21,00 Euro an der Abendkasse. Freitags und samstags gibt es Live-Musik. Die Veranstaltung eröffnet am Freitag Abend das Gitarrenduo von Jonas Mertes und Elias Beuren. Samstags spielt die Band „Play My Favourites", die von Maria und Peter Spier geleitet wird. Die vier Musiker bringen das Beste aus 30 Jahren Pop und Rock in neuer Interpretation auf die Bühne.

An beiden Abenden gibt es Köstlichkeiten aus dem neuen Foodtruck von Claudia Jacobs / KC-Catering. "Wir freuen uns sehr, einen ganz neuen, regionalen Foodtruck mit seinen hochwertigen Köstlichkeiten für unser Fest gewonnen zu haben", hört man aus der Jungwinzerrunde. Die beteiligten Winzer servieren zu den Speisen die breite Palette ihrer besten Gewächse. „Es soll ein Fest für Jung und Alt werden“, betonen die Organisatoren.

Die fünf jungen Winzer, Johannes Hallenbach (29), Niko Lehmen (25) und Marco Bremm (35) aus Zell sowie Thomas Rosenbaum (33) und Gerrit Walter (30) aus Briedel, lernten sich bei einer gemeinsamen Verkostungsrunde kennen und schätzen. Seit dieser Zeit treffen sie sich regelmäßig, verkosten ihre Weine, tauschen sich aus und geben sich gegenseitig Tipps. „Wir möchten miteinander und nicht gegeneinander arbeiten. Wir verfolgen die gleiche Philosophie: Spitzenqualität erzeugen und die Menschen für diese Weine und ihre Herkunft begeistern“, sagte Marco Bremm. „Mit neuen Ideen und Konzepten möchten wir für etwas frischen Wind sorgen. Was passt da besser zusammen, als spannende Weine mit leckeren Speisen in einer großartigen Location zu genießen“, gibt Gerrit Walter zu verstehen.